TUDOR Black Bay Fifty-Eight

Die Black Bay in Reinform

Der Name Black Bay Fifty‑Eight bezieht sich auf das Jahr 1958. In diesem Jahr wurde die erste TUDOR Taucheruhr eingeführt, die bis zu einer Tiefe von 200 Metern wasserdicht war. Neben anderen ästhetischen Bezügen auf diese historische Armbanduhr ist dieses Modell mit einem Gehäuse von 39 mm Durchmesser ausgestattet. Damit bleibt es den charakteristischen Proportionen der Modelle aus den 1950er-Jahren treu.

Vielseitige Auswahl des Armbandes

Für die Auswahl des Armbandes stehen Ihnen verschiedene Modelle ganz nach Ihrem Geschmack zur Verfügung: Die Black Bay Fifty‑Eight ist wahlweise mit einem satinierten und polierten vernieteten Edelstahl­band, einem Lederband oder „Soft Touch“-Band mit Faltschließe oder mit einem Textilband ausgestattet. Das Textilband ist eines der Markenzeichen von TUDOR. 

Sie haben Lust sich die Uhren vor Ort anzuschauen? Vereinbaren Sie gern einen Termin. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie gern.


Black Bay Fifty-Eight Navy

Manufakturwerk Kaliber MT5402 (COSC)

Edelstahlgehäuse von 39 mm

Blaues Textilband


Black Bay Fifty-Eight

Manufakturwerk Kaliber MT5402 (COSC)

Edelstahlgehäuse von 39 mm

Schwarzes Textilband


Black Bay Fifty-Eight

Manufakturwerk Kaliber MT5402 (COSC)

Edelstahlgehäuse von 39 mm

Edelstahlband